pexels-kampus-production-5935235.jpg

in der du niemand sein musst, um gemocht zu werden.

Eine Family

"ES IST, ALS OB WIR UNS SCHON JAHRE KENNEN"

Der Zusammenhalt von den Frauen in der Gruppe ist einzigartig und voller Liebe. Du wirst es als Außenstehende kaum glauben können, doch was die Frauen unter sich haben, ist etwas ganz Besonderes.

 

Du gehst nicht alleine durch diese Veränderungen. Du hast Freundinnen an deiner Seite, mit denen du schonungslos über alles reden und alles teilen kannst. 

DU WIRST GEHALTEN.

Sei es auf fliegend auf den Händen, um in der Masse weitergereicht werden, wenn du einen Erfolg mit den Frauen feierst oder wie ein Sicherheitsnetz, das dich auffängt, wenn du einen Durchhänger hast. 

Es warten riesen Lobwellen auf dich, unendlich große Motivationen und bewegende Geschichten von anderen Frauen. 

In Verbindung ist man stärker. Tanke Kraft aus der Gruppe und gebe sie weiter, wenn sie mal eine andere braucht.

"GRUPPE IST NICHTS FÜR MICH."

Nein danke,

Das höre ich super oft von Frauen, die mit mir zusammen ihre Gesundheit angehen wollen. Doch nachdem sie mir vertraut haben, über ihren Schatten gesprungen sind und in die Gruppe mal rein geschnuppert haben, wollen sie gar nichts mehr alleine machen. Du bekommst alleine von dieser Gruppe schon so einen Mehrwert und Kraft.

Du bist unter Gleichgesinnten, die dich in schlechten Zeiten und emotionalen Durchhängern auffangen. Sie zeigt dir, dass bei ihnen selbst auch nicht immer alles perfekt läuft. Doch vor allem feiern sie mit dir, wenn du auch nur einen kleinen Erfolg hast! Sie unterstützen dich so, wie du es gerade brauchst. Wie beste Freundinnen.

Wirklich ein einmaliges Gefühl und ich hätte nie gedacht, dass sich das Coaching zu einer so krassen Reise verwandelt!

DAS SAGEN FRAUEN

aus der aktuellen Gruppe

WE ARE FAMIlY

for real!

Ich wähle die Frauen, die in die Gruppe kommen, selbst aus. Nicht jede kommt rein! Denn nur so kann ich sicher stellen, dass die Gruppenenergie motivierend, unterstützend und liebevoll ist.

Deswegen entscheide ich nach unserem Bewerbungsgespräch, ob du in die Gruppe passt oder wir 1:1 arbeiten.